World Club Cruise 2017 Recap

Rückblick auf ersten schwimmenden Dance Club: World Club Cruise 2017

Drei Partymetropolen in vier Tagen: Während der ersten World Club Cruise vom 25. bis 29. April 2017 brachte die Mein Schiff 2 von TUI Cruises rund 2.000 Gäste von Palma de Mallorca nach Barcelona, Ibiza und wieder zurück nach Palma. Unterwegs wurde zur Musik von über 30 internationalen DJ-Superstars getanzt, gehostet wurde die Party-Reise vom zweimaligen Echo-Gewinner Robin Schulz.

Leinen los für „größten Club auf See“

Für die Premiere der World Club Cruise hatten sich BigCityBeats und TUI Cruises zusammengetan und die Mein Schiff 2 zum schwimmenden Dancefloor mit sieben Ebenen umgebaut. Zudem hatten sie echte Schwergewichte der internationalen DJ- beziehungsweise Club-Szene verpflichtet: Alle Farben, Dimitri Vegas & Like Mike, Grandtheft, Laidback Luke, Le Shuuk oder W&W. Der deutsche Star-DJ Robin Schulz ging ebenfalls an Bord und ließ es sich nicht nehmen, als Präsentator der Cruise aufzutreten.

  • Poolbühne
  • Poolparty
  • Whirlpool
  • Poolparty bei Nebel
  • Partykreuzfahrt bei Nacht

Mit rund 2.000 Gästen war die Dance-Kreuzfahrt komplett ausverkauft. Die Urlauber bekamen ein breites Angebot an unterschiedlichen Musikgenerationen geboten: Während mehr als 206 Stunden konnten die Reisenden zu Techno, EDM, Hardstyle, Trance, Trap und Classics feiern.

Aftermovie zeigt Highlights der ersten World Club Cruise

Die abgefahrensten Highlights und Emotionen der ersten World Club Cruise sind im offiziellen Aftermovie zu sehen. Der sechseinhalbminütige Film lässt die fünf Tage des „größten Clubs auf See“ Revue passieren – viel Spaß beim Anschauen!

EURESAreisen Logo

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende: 10-15 Uhr

World Club Dome Logo

© 2018 - 2019 | EURESA Consulting GmbH